Autor Thema: Wer wird „Herr der Steine“? – LEGOLAND® Discovery Centre Master Model Builder fü  (Gelesen 970 mal)

Offline Tretty

  • Registrierter Benutzer
  • *
  • Beiträge: 595
Folgende Mail erhielt ich mit der Bitte um Veröffentlichung, vieleicht hat ja jemand Lust:
Hallo Herr Tretbar,
das war ein sehr nettes Telefonat eben und ich danke Ihnen herzlich dafür.
 
Anbei sende ich Ihnen die Pressemitteilung zum Master Model Builder und in nachfolgender Mail den Veranstaltungshinweis zum Brick Factor.
 
Es wäre natürlich toll, einen Kandidaten Ihres Vereins beim Wettbewerb dabei zu haben, insofern er Interesse an dem Job hat.
Des weiteren sind Sie natürlich herzlich als Gäste eingeladen, auch sehr gern als Interviewpartner während des Events.
 
Wenn Sie mögen, können wir über eine öffentliche Ankündigung im Forum hinaus einen Hinweis über Facebook inkl. Gewinnspiel machen. Dazu könnten wir einen Satz Familientageskarten (4x1 Stück) verlosen. Ich gebe Ihnen gern Ideen dazu an die Hand.
 
Da ich in Köln-Rondorf wohne, können wir uns auch ganz einfach zu allem für 2013 einmal persönlich treffen. Meist ergeben sich so die besten Ideen.
 
Nun wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ersteinmal ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und beste Grüße
Susann Berthold
 
PS: Dankeschön für eine Link zum Forum - ich bin natürlich gespannt, wie das Thema diskutiert wird.
 
 
Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen,
Ihre LEGOLAND® Discovery Centre Pressestelle Oberhausen

Wer wird „Herr der Steine“? – LEGOLAND® Discovery Centre Master Model Builder für Oberhausen gesucht.
Bewerbungsstart für den coolsten Job der Region

Oberhausen,  19 . Dezember 2012.
LEGO® Fans 18plus aufgepasst: Das LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen, das im Frühjahr 2013 seine Türen öffnet, hat ein Stellengesuch zum Master Model Builder veröffentlicht. Hinter diesem außergewöhnlichen Vollzeitjob verbirgt sich der Traum eines jeden erwachsenen - männlichen oder weiblichen - LEGO Konstrukteurs aus Leidenschaft. Denn der Master Model Builder entwirft und baut neue Modelle von Miniaturstädten bis hin zu lebensgroßen wilden Tieren, entweder aus der Phantasie, aus 2D-Skizzen oder aus 3D-Vorlagen heraus. Zudem darf er den kleinen und großen Besuchern sein meisterliches Können in Workshops live präsentieren, Mitarbeiter trainieren und maßgeblich mitbestimmen, welche neuen Themen im LEGOLAND Discovery Centre sprichwörtlich gespielt werden. Als Chef-Baumeister hat der Master Model Builder zudem ein Auge auf alle Attraktionen seiner faszinierenden und einmaligen Arbeitsstätte, der „größten LEGO Steine Box der Welt“.

Wer Master Model Builder wird, entscheidet nicht das Management allein: In einer ersten Runde präsentieren Interessenten über Bewerbungsunterlagen oder ein Facebookformular kurz und kreativ, wie stark ihr Herz für die kleinen bunten Steine schlägt und was sie für den Job besonders qualifiziert. Am 18. und 19. Januar 2013 stellen die ausgewählten Kandidaten dann beim „Brick Factor“ ihre Fähigkeiten unter Beweis. Im zweitägigen Event, das im CentrO Oberhausen stattfinden wird, prüfen Publikum und eine Jury aus Kindern und LEGOLAND Discovery Centre Mitarbeitern die LEGO Modelle der Bewerber mit kritischem Fan- und Kenner-Auge. Hier sind Kreativität, Konstruktionsgenie, Durchhaltevermögen und Begeisterungsfähigkeit gefragt: über mehrere Stunden müssen innerhalb fester Zeitvorgaben Modelle aus verschiedenen Themenwelten ohne Vorlage gebaut werden. Am Schluss des Wettbewerbs wird der Sieger und zukünftige „Herr der Steine“ gekürt. Seine Stelle tritt er tatkräftig im Februar/März an, der heißen letzten Phase im Aufbau des neuen LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen. Zur Eröffnung, die voraussichtlich im April 2013 stattfindet, darf der Master Model Builder die neue Familienfreizeitattraktion in der breiten Öffentlichkeit erstmals vertreten.

Welche Qualifikationen noch besonders wichtig sind, erläutert Werner Nowotny, General Manager des LEGOLAND Discovery Centre Duisburg, Mitglied der Brick Factor Jury und zukünftig auch in Oberhausen für die Attraktion verantwortlich: „Beste Voraussetzungen haben Bewerber, die seit Kindertagen ihre Leidenschaft und Faszination für LEGO leben und Spaß an fantasievollen Themen und den Fragen wissensbegieriger Drei- bis Zehnjährigen haben.“ Die Verantwortung und das außergewöhnliche Engagement werden entsprechend belohnt – mit spannenden Herausforderungen, viel Freude und dem Wissen, zur LEGO Elite zu gehören: es gibt nur wenige Master Model Builder weltweit.

Die Stellenausschreibung sowie eine Bewerbungsmöglichkeit sind über Stepstone, Monster und Facebook zu finden.
Die Bewerbungsfrist endet am 7. Januar 2013.