Autor Thema: Lego Event in Ballabio mit ITLUG  (Gelesen 1226 mal)

Offline caementum

  • Registrierter Benutzer
  • *
  • Beiträge: 11
    • Caementum - lat. der Baustein
Lego Event in Ballabio mit ITLUG
« am: 10. Juli 2012, 11:39:19 »
Hallo,

ich bin gestern Nacht etwas Platt aber extrem zufrieden und mit unglaublich neuer Motivation aus Italien zu Hause angekommen. Vorneweg gesagt, Premium. Ich bin eh davon überzeugt das es nur sehr sehr wenige Lego Events, größeren Formats, gelingt den "Fan"-Gedanken so gut es machbar ist aufrecht erhalten können. Dazu gehört selbstverständlich unsere Fanwelt mit dem MBFR, bestimmten Personen die namentlich nicht genannt werden müssen und Marco sowie die anderen Aktiven von Itlug. Wie bei euch habe ich mich da nicht als Verkäufer sondern als Teil des ganzen gesehen und bin auch so empfangen und behandelt worden. Das, und nur das. Die Wärme, die Menschlichkeit, die Freude am Lego und die Menschenunwürdige Arbeit der Protagonisten machen ein Event welches immer erfolgreicher wird aus.

Die Aussteller, die Orga, die Kaufangebote, die Aktionen u.s.w.. Ohne irgendwelche "raumfüllende" Angebote die nichts mit Lego und dem Gedanken einer Interessensgemeinschaft zu tun haben.

Was wir schaffen wissen wir und die Besucherzahlen spiegeln das wieder. Marco und seine Mannen haben 8000 Besucher erreicht, in 2 Tagen, in einem Bergdorf am A.d.W.. Mit liebevollen Objekten, mit Ehrgeizigen Projekten (360m Monorail.. der Hammer.) und einem Gemeinschaftsgefühl trotz der erreichten Größe. Hut ab. Es war einfach nur geil. Mit genau dem Gedanken arbeite ich jetzt an meinem Part in der Fanwelt. Als Verkäufer ein für die Besucher interressantes Angebot zu zeigen, als, was weiß ich was, für eine Familie da zu sein die auf der Fanwelt Duplo und Lego ausstellt und zeigt das nicht nur Erwachsene große Objekte zaubern können und als Mitglied an einer der schönsten Events teilzuhaben die es gibt. Das Event in Ballabio gehört aber sicherlich dazu. Ich hoffe das ich einige in Italien überzeugen konnte zur Fanwelt zu kommen, weil das hier auch so ist und das ich viele ebenso motivieren kann nächstes Jahr nach Ballabio zu kommen.

Liebe Grüße,

Ralf
Rege dich nicht über Dinge auf die du nicht ändern kannst.